Herren 40 des TC HN am Trappensee auch im zweiten Spiel in der Regionalliga gegen TK GW Mannheim erfolgreich

Angetreten mit der ehemaligen Nr. 70 der Welt und Ex-Heilbronn Open Finalist Markus Naewie, sowie Ex-Profi und Vize-Weltmeister der Senioren Rainer Marzenell stand eine schwierige Aufgabe vor den Trappensee Herren.Spektakuläres und sehr spannendes Tennis bekamen die zahlreich erschienen Zuschauer von den Altinternationalen zu sehen. In einem Hochklassigem Spiel gewann Neuzugang Constantin Obretin an Position 1 3:6,6:4,10:4 gegen Markus Naewie. Thomas Nolte musste sich an Position 2 nur ganz knapp 6:3,6:7,4:10 Vizeweltmeister der Senioren Rainer Marzenell geschlagen geben. Jens Kaijser an Postion 3 zeigte wieder seine enormen läuferischen Fähigkeiten und lies mit 6:1,6:2 seinem Gegenüber keine Chance. Unser Strategie-Genie Ingo Eckert spielte an Position 4 Schach mit seinem Gegner und setzte diesen bei 6:3,3:0 Schachmatt aufgrund einer Wadenverletzung. Boris Lazic und Andi Hengst an den Positionen 5 & 6 waren Ihren Gegner haushoch überlegen, und gewannen Ihre Begegnungen ebenfalls jeweils klar in 2 Sätzen. Somit waren die TC HN am Trappensee Herren 40 bereits nach den Einzeln mit 5:1 uneinholbar in Front. Nach den Doppel Stand dann ein Finales 7:2 zu Buche, womit Platz 2 in der Tabelle der Regionalliga erspielt wurde.